Russische Propaganda leicht verständlich

In den vergangenen Tagen habe ich zahlreiche Artikel zu den Entwicklungen in Europa und Italien veröffentlicht und in den sozialen Medien verbreitet. Es geht in allen Artikeln um russische humanitäre Hilfe und die begleitende Propaganda. Wobei diese Darstellung grundlegend falsch ist. Es geht primär um Propaganda. Die sogenannte humanitäre Hilfe ist nur das begleitende Werkzeug.

Weiterlesen

Ein „Offener Dialog“ mit den russischen Geheimdiensten

Viele Menschen achteten auf Nachrichten, die gleichzeitig in den Medien verschiedener Staaten auftauchten: Ukraine, Moldawien, Polen und Kasachstan. In dem Beitrag der Massenmedien wird über einen Beitrag einer Sonderkommission zur Untersuchung der Vorgänge im Parlament von Moldawien. Er trägt den nüchternen Titel: „Die Einmischung der Stiftung ‚Offener Dialog‘ in die Innenpolitik der Republik Moldawien“. Der Artikel ist auf sprotyv.info erschienen.

Weiterlesen

Deutschland im Fadenkreuz

Mit dem Ausbruch des Konfliktes in der Ostukraine 2014 geriet Deutschland immer mehr in das Fadenkreuz des Kreml. Die führende Rolle Deutschlands in Europa mach es für Russland zu einem interessanten Ziel. Es ist eine der wirtschaftlichen Stützen der Europäischen Union und hat großen politischen Einfluss in Europa und dem Rest der Welt. Die Sanktionen gegen Russland wurden von der Bundesregierung angeregt. Der Kreml hat sehr großes Interesse daran, die Meinungen und Entscheidungen auf der anderen Seite des Verhandlungstisches zu

Weiterlesen

Lisa hält uns in Atem

Der Beginn des Ukraine-Konfliktes 2014 war gleichzeitig auch der Beginn einer beispiellosen Desinformations-Kampagne durch die russischen Medien. Den Fall »LISA« haben wir noch vor Augen. In den sozialen Netzwerken wurden Informationen gestreut, dass ein 13-jähriges Mädchen mit russischen Wurzeln (Russlandsdeutsche) schon über 30 Stunden verschwunden sei und von Flüchtlingen vergewaltigt wurde. Ja, es mussten unbedingt Flüchtlinge sein. Dank der schnellen Aufklärungsarbeit der Polizei wurde das Mädchen bei einem Freund gefunden. Sie wurde nicht vergewaltigt.

Weiterlesen