Mit dem Rücken zur Wand

Nach der jüngsten Entscheidung des Europa-Parlaments wurde Russland noch weiter in die Ecke gedrückt. In einem Artikel auf segodnya.ua werden die die Auswirkungen der Entscheidung auf Russland. Hier nimmt man Bezug auf Äußerungen des Leiters der ukrainischen Delegation und den PACE-Vizepräsident Volodymyr Ariev, die er über die Sozialen Netzwerke verbreitete.

Weiterlesen

Es ist doch nur eine Brücke

Die Journalisten des ukrainische Nachrichtenportals Sprotyv.Info haben sich mal etwas eingehender mit dem russischen Jahrhundert-Projekt, der Brücke, beschäftigt. Es ging im Wesentlichen darum herauszufinden, welche Hauptfunktion die Brücke erfüllen soll. Die Bevölkerung, hofft auf eine bessere Versorgung und ein Ende der Isolation. Die russische Regierung geht von einem starken Anstieg der Einkommen aus. Wenn es nach dem russischen Präsidenten geht, soll die Brücke am 9. Mai 2018 eingeweiht werden. Man möchte jedes Jahr von Neuem glauben, das es für das

Weiterlesen

Donbass – das vergessene Land

Im Frühjahr 2014 haben radikale Kräfte im Osten der Ukraine die Rathäuser besetzt und die Macht an sich gerissen. Wie wir heute wissen, waren diese Aktionen der langfristig vorbereitet und von Russland aus unterstützt worden. Nicht nur mit Geld, sondern auch logistisch und personell. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Zunft ist Igor Strelkov, ein FSB Mitarbeiter aus Moskau. Er war auch ganz schnell dabei, sich den Abschuss von MH17 auf die Fahnen zu schreiben. Schauen wir uns einmal an, wie sich dieser Landstrich seither entwickelt hat.

Weiterlesen

Wiedergeburt eines Volkes

Ende August feiert die Ukraine mit dem Tag der Unabhängigkeit ihre Gründung 1991. Genauer müsste man es die erneute Gründung nennen. In der wechselvollen Geschichte dieses Landstrichs entstanden verschiedene Staaten. Der Kiewer Rus, der Kosakenstaat von Bogdan Chmelnitzky oder die Ukrainische Volksrepublik (UVR) sind uns allen in Erinnerung.

Weiterlesen

Unsere Krim

Die ukrainische Halbinsel geriet im Frühjahr 2014 wieder in den Blickwinkel der internationalen Politik. Russland erhebt Anspruch auf die Krim, besser gesagt auf die ergiebigen Öl- und Gasfelder vor der Küste. Nach dem Ende der russisch-dominierten Politik unter Janukowitsch und dem endgültigen Verlust seines Einflusses in der Ukraine muss Russland handeln. Ein Land das wirtschaftlich mit dem Rücken zur Wand steht.

Weiterlesen

Narrative des hybriden Krieges

In keinem der vorangegangenen militärischen Konflikte wurden so viele verschiedene Texte produziert. Wort und Narrative aus verschiedenen Quellen, Formate, Gedanken und die Tiefe des Textes wurden zu einer eigenständigen Waffe im hybriden Krieg. Sie verteilen, schreiben, sprechen, tratschen, „posten“ wirklich alles: vom Kommandeur und Minister bis hin zum kleinen Agitator und seinen Journalisten Kollegen.

Weiterlesen
1 2 3 4 5